Image

Beistand (m/w/d)

3. Dezember 2021 Jobs

Der Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt die Interessen seiner Kreisverbände, Tochtergesellschaften und der über 80 korporativen Mitgliedsverbände und Unternehmen auf Landesebene. Die Positionierung der AWO mit ihren vielfältigen humanitären Leistungen und sozialen Einrichtungen ist die zentrale Aufgabe der Arbeiterwohlfahrt.

Der Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. sucht ab sofort, befristet für zwei Jahre, für das Sachgebiet Vormundschaften für ausländische Minderjährige einen

Beistand (m/w/d)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt – vorbehaltlich der endgültigen Zustimmung durch den Zuwendungsgeber – 100% der tariflichen vereinbarten Wochenarbeitszeit, z. Zt. 39 Stunden.

Sie haben eine geeignete Ausbildung, Kenntnis und eine sichere Anwendung der gesetzlichen und rechtlichen Grundlagen, arbeiten gerne mit Menschen und identifizieren sich mit den Leitsätzen der AWO?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Verstärken Sie unser Team!

Wir bieten:

  • Vergütung nach TV AWO Berlin in der Entgeltgruppe 9
  • Tarifliche Sonderzahlungen
  • 30 Tage Urlaub, 24. und 31. Dezember frei
  • Mitarbeiter*innenangebote (corporatebenefits)
  • Flexible Arbeitszeitmodelle und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Abwechslungsreiche und vielseitige Aufgaben
  • Eine gute Einarbeitung durch ein dynamisches Team
  • Eigenverantwortliches Handeln in einem kollegialen Arbeitsumfeld
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Das Aufgabengebiet umfasst:

Ihr Aufgabenfeld umfasst die selbständige Bearbeitung und Führung von Beistandschaftsakten. Hierzu gehören insbesondere:

  • Beratung des/der Unterhaltsberechtigten gem. § 52 a SGB VIII zur Vaterschaftsfeststellung, Unterhaltssicherung und elterlichen Sorge
  • Ermittlung von Aufenthalt und Arbeitsstelle des/der Unterhaltspflichtigen
  • Feststellung der Vaterschaft durch freiwillige Anerkennung (Beurkundung) oder Klageverfahren
  • Ermittlung des unterhaltsrechtlich relevanten Einkommens und Berechnung der
    individuellen Unterhaltsverpflichtung
  • Titulierung des Unterhaltsanspruchs durch freiwillige Beurkundung oder Gerichtsverfahren
  • Überwachung der Unterhaltszahlungen und ggf. zwangsweise Einziehung des
    Unterhalts;
  • Rückstandsberechnungen, Verjährungsunterbrechungen, Amtshilfe
  • Regelmäßige Überprüfung der Angemessenheit der Unterhaltsbeträge, ggf. Einleitung von Abänderungsverfahren unter Berücksichtigung individueller oder rechtlicher
    Veränderungen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Stundung, Herabsetzung oder Erlass von Unterhalt
    einschließlich Mitwirkung im Insolvenzverfahren
  • Abrechnung und Erstattung von Unterhaltszahlungen anhand des Softwareprogramms LogoData
  • Vorarbeiten zur Wahrung des Unterhaltsanspruchs volljährig Werdender
  • Beratung volljährig Werdender hinsichtlich ihres künftigen Unterhaltsanspruchs
  • Vor- und Nachbereitung arbeitsrelevanter Abläufe (bspw. Statistik, Fristen, Termine)
  • Wahrnehmung von Gerichtsterminen

Wir wünschen uns:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung in einschlägiger Fachrichtung mit mehrjähriger Berufserfahrung in der Sachbearbeitung oder Bachelor Abschluss oder Abschluss einer Fachhochschule in einschlägiger Fachrichtung
  • Kenntnisse im Bürgerlichen Recht, Familienrecht, Unterhaltsrecht, Verfahrensrecht,
    Sozialrecht und in der Zivilprozessordnung
  • Zusammenarbeit mit den für den Arbeitsbereich relevanten Behörden, Kooperationspartner*innen und Fachkräften
  • Fähigkeit zum strukturellen und selbständigen Arbeiten; Selbstbewusstsein und Kritikfähigkeit sowie Überzeugungs- und Durchsetzungsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Interkulturelle Kompetenz, transparentes Arbeiten und Teamfähigkeit
  • Einfühlungsvermögen, soziales Engagement
  • Zusammenarbeit mit allen Mitarbeiter*innen des Landesverbandes im Rahmen der Dienstpflicht
  • Fremdsprachenkenntnisse in Wort und Schrift
  • Anwendungssicherer Umgang mit dem PC
  • Bereitschaft zur Fort– und Weiterbildung im Arbeitsbereich und zur Nutzung und Weiterentwicklung des QM Systems
  • Flexibilität und Belastbarkeit sowie Einsatzbereitschaft und Zuverlässigkeit werden
    vorausgesetzt
  • Anerkennung der Ziele und Grundsätze der Arbeiterwohlfahrt

Wir beschäftigen Menschen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gem. § 26 Bundesdatenschutzgesetz und i. V. m. Art. 6 Abs. 1 f EU Datenschutz-Grundverordnung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns gemeinsam die Berliner AWO weiter nach vorn bringen wollen, sind wir schon jetzt gespannt auf Ihre Bewerbung.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es sich bei dieser Stelle um eine geförderte Stelle des Landes Berlin handelt. Wenn unsere Auswahlentscheidung auf Sie fällt und wir kurz vor dem Abschluss eines Arbeitsvertrages stehen, müssen wir dem Zuwendungsgeber zur abschließenden Entscheidung Ihre Bewerbungsunterlagen übermitteln. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung geben Sie sich mit dieser Vorgehensweise einverstanden.

Bewerbungen senden Sie bitte in einer PDF-Datei spätestens bis zum 31. Dezember 2021 an bewerbung@awoberlin.de. Dies vereinfacht uns die Bearbeitung und schont die Umwelt. Sollten Sie den Postweg vorziehen: Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e. V., Personalmanagement, Blücherstr. 62, 10961 Berlin.

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf die Bewerbung

Per E-Mail an:

oder per Post an:

AWO Landesverband Berlin e.V.
Blücherstraße 62
10961 Berlin
Weitere Informationen gibt's unter:
www.awoberlin.de

Wir freuen uns!



    Beitrag teilen

    Finde deinen Job