Bereichsleitung für den Fachbereich Hilfen zur Erziehung (HzE)

Nicole Behrens Bereichsleitung, Hellersdorf, Marzahn, Reinickendorf, Sozialpädagog*innen

Wir sind die AWO pro:mensch – eine 100-prozentige Tochtergesellschaft des Landesverbandes der Berliner Arbeiterwohlfahrt und gehören damit zu den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege. Ende 1999 haben wir den Betrieb mit einer Kindertageseinrichtung und weniger als 10  Mitarbeiter*innen aufgenommen. Heute arbeiten mehr als 300 Kolleg*innen in 14 Einrichtungen der Bereiche Kinder- und Jugendhilfe, Integration für psychisch beeinträchtige Menschen sowie der Geschäftsstelle. Weitere Informationen über uns gibt es hier: www.awo-promensch.de.

Die AWO pro:mensch gGmbH sucht ab sofort

eine*n Bereichsleiter*in für den Fachbereich Hilfen zur Erziehung in Vollzeit

Der Fachbereich umfasst 3 stationäre sowie ambulante Angebote der Jugendhilfe in verschiedenen Berliner Bezirken sowie die Beteiligung an einem Verbund für Pflegekinder.


Wir bieten:

  • eine sinnstiftende Aufgabe in einem interessanten, vielfältigen und auch herausfordernden Aufgabengebiet
  • die Mitarbeit im Leitungskreis eines gut aufgestellten Unternehmens
  • konzeptionelle und strukturelle Gestaltung zur Weiterentwicklung des Fachbereichs
  • eine Vergütung nach Tarifvertrag der AWO pro:mensch gGmbH, Entgeltgruppe 13, mit attraktiven Sozialleistungen wie z.B. Sonderzahlungen im Juli und November, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen
  • Fortbildung und Supervision
  • AWO-Werte
  • 30 Urlaubstage sowie Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • Zusätzliche Altersvorsorge
  • Und sicherlich haben wir noch vieles vergessen …

Das Aufgabengebiet:


  • Fachliche und wirtschaftliche Steuerung unserer Angebote
  • Strategische und konzeptionelle Weiterentwicklung des Fachbereichs und Implementierung neuer Angebote
  • Mitwirkung im Rahmen der strategischen Organisationsentwicklung
  • Netzwerkarbeit, Zusammenarbeit mit Aufsichtsbehörden und Kostenträgern, Führung von Ver-tragsverhandlungen, Gremienarbeit
  • Mitarbeiter*innenführung und -entwicklung

Diese Kompetenzen sollten mitgebracht werden:

  • Fachhochschul- oder Hochschulabschluss im Sozialwesen oder vergleichbarer Abschluss
  • mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung in der Jugendhilfe
  • fundierte Kenntnisse der einschlägigen gesetzlichen und behördlichen Grundlagen
  • Erfahrung in der Mitarbeiter*innenführung und der Auslastungssteuerung
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln
  • soziale Kompetenzen, Flexibilität, Teamfähigkeit und Kommunikationsstärke
  • systemisches Denken, Innovationsgeist und Führungskompetenz

Interesse?


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen (Anhänge bitte nur im pdf.-Format) unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen, frühestmöglichen Eintrittstermin und der Kennziffer HzE 02/20 per E-Mail oder Post an Frau Eschenhorn, die Ihnen Vertraulichkeit und die Beachtung von Sperrvermerken selbstverständlich zusichert, an: AWO pro:mensch gGmbH, GSG Gewerbehof (Aufgang E), Wilhelm-von-Siemens-Str. 23, 12277 Berlin bzw. bewerbungen@awo-promensch.de.

 


Wir freuen uns!


 

Teilen Sie diese Stellenanzeige