Leitung des Bereiches Eingliederungshilfe

Sandra Düpre Eingliederungshilfe, Jobs, Pankow

Die Arbeiterwohlfahrt zählt zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Sie ist aufgrund ihrer Geschichte und ihres gesellschaftspolitischen Selbstverständnisses ein Wohlfahrtsverband mit besonderer Prägung. Leitsätze und Leitbild sind Grundlage für das gemeinsame Handeln. Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e. V. ist mit über 400 Mitarbeitenden in etwa 40 Einrichtungen einer der großen Träger sozialer Arbeit in Berlin.

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e. V. sucht möglichst zum 15.8.2021 eine

                Leitung des Bereiches Eingliederungshilfe
               (ATiS – Assistenz zur Teilhabe im Sozialraum)

Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 30 Stunden pro Woche (Teilzeit). Eine Aufstockung auf eine Vollzeitstelle ist ggf. möglich. Es handelt sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis.

Das ATiS-Team besteht derzeit aus 10 Mitarbeiter*innen, die insgesamt ca. 30 Assistenznehmer*innen im Bezirk Mitte im Rahmen des Betreuten Einzelwohnens begleiten. Eine erste primäre Aufgabe der neuen Stelleninhaber*in wird der Aufbau einer Wohngemeinschaft für Menschen mit Assistenzbedarf im Bezirk Pankow sein. Es erfolgt eine strukturierte und umfassende Übergabe und Einarbeitung durch den jetzigen Stelleninhaber, der altersbedingt ausscheidet. Wir wünschen uns eine Persönlichkeit, die fachlich, strukturell und personell den Bereich Eingliederungshilfe weiterentwickelt und innovative Ansätze der sozialen Teilhabe von Assistenznehmer*innen aufgreift. Zielstrebig und umsichtig tragen Sie dazu bei, die sozialen Dienstleistungen für Assistenznehmer*innen im AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. auszubauen.

Wir bieten:

  • Eine interessante, abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Entwicklungspotenzial
  • Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team, kollegialer Austausch und kollegiale Unterstützung
  • Eine Vergütung nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag TV AWO Berlin (EG 10), inkl. Jahressonderzahlungen
  • eine jährliche Sonderzahlung und die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge
  • 30 Urlaubstage im Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Arbeitswoche sowie Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • Regelmäßige Teilnahme an Supervision und Fortbildung
  • Eine Möglichkeit der Mitarbeit in einem nach DIN EN ISO 9001 und dem Tandem-Modell der Arbeiterwohlfahrt zertifizierten Betrieb
  • Die Möglichkeit von flexibler Arbeitszeitgestaltung in einem verbindlichen Rahmen
  • Einen Mobilitätszuschuss bei Nutzung des ÖPNV oder Fahrrad sowie ein betriebliches Gesundheitsmanagement

Wünschenswert sind Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Fachliche und wirtschaftliche Steuerung des Bereiches Eingliederungshilfe
  • Fach- und teilweise Dienstaufsicht der Mitarbeiter*innen des Bereiches
  • Vertretung des Bereiches in den entsprechenden Arbeitsgruppen und Gremien
  • Weiterentwicklung des QM Handbuches, der Konzeption und der Leistungsbeschreibung des Bereiches
  • Fachliche Beratung der Kolleg*innen
  • Wahrnehmung von Vertretungen der Kolleg*innen bei den Assistenznehmer*innen

Wir wünschen uns:

  • Hochschulabschluss (z. B: Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in) oder vgl. Hochschulqualifikation
  • mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit von Menschen mit Beeinträchtigungen/Behinderung
  • Leitungserfahrungen sind wünschenswert
  • Bereitschaft im Einzelfall auch in den Abendstunden zu arbeiten
  • gute Kenntnisse des SGB IX und des BTHG in Abgrenzung zur Pflegeversicherung sowie der gesetzlich und behördlichen Vorgaben im Rahmen der Eingliederungshilfe
  • souveräner Umgang mit gängigen Office Anwendungen sowie Interesse am Thema Digitalisierung der Prozesse im Rahmen der Umsetzung der Dienstleistung ( z.B. Berichtswesen usw.)
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit, Beharrlichkeit sowie eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Vernetzung mit den Einrichtungen der AWO Mitte und des Sozialraums
  • Anerkennung der Ziele und Grundsätze der Arbeiterwohlfahrt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen uns über eine aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail bis zum 25.05.2021 mit dem Betreff „Bewerbung_Leitung_BEH“

an: bewerbung@awo-mitte.de.

Die Bewerbungsgespräche finden voraussichtlich in der 22. KW statt.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung bei der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.awo-mitte.de/index.php/datenschutz

 

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf die Bewerbung
Leitung des Bereiches Eingliederungshilfe
Per E-Mail an:
bewerbung@awo-mitte.de
oder per Post an:
AWO Kreisverband Berlin Mitte e.V.
Hochstädter Str. 1
13347 Berlin
Weitere Informationen gibt's unter: https://www.awo-mitte.de

Wir freuen uns!



    Beitrag teilen