Image

Leitung Migrationsfachdienste (w/m/d)

25. Januar 2023 Beratung

Der Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.V. ist ein Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege. Er vertritt die Interessen seiner Kreisverbände, Tochtergesellschaften und der über 80 korporativen Mitgliedsverbände und Unternehmen auf der Landesebene. Die Positionierung der AWO mit ihren vielfältigen humanitären Leistungen und sozialen Einrichtungen ist die zentrale Aufgabe der Arbeiterwohlfahrt.

Als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege wirkt die AWO in Berlin aktiv an der Gestaltung der Einwanderungsmetropole Berlins mit. Der Landesverband bietet verschiedenste Programme (Migrationsberatung für Erwachsene, Jugendmigrationsdienst, Garantiefonds Hochschule und Migrationssozialdienste) zur Unterstützung von Migranten*innen an sechs eigenständigen Standorten an, die in der Geschäftsstelle koordiniert und geleitet werden. Für die AWO Berlin gehört die Migrationsberatung zur Kernkompetenz mit einer mehr als 40-jährigen Erfahrung. Für die Leitung des Bereichs mit seinen sechs Standorten und vier Programmen suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Leitung Migrationsfachdienste (w/m/d)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 100% der tariflich vereinbarten Wochenarbeitszeit, z. Zt. 39 Stunden.

Die vier Programme sind auf sechs Standorte verteilt, die ca. 40 Mitarbeitenden vor Ort arbeiten sehr eigenständig in Selbstorganisation. Ziel ist es, diese Struktur der selbstführenden Teams zu stärken und mit Ihnen in der Geschäftsstelle eine Schnittstelle aufzubauen, wo fachliche Leitung und wirtschaftliche Steuerung zusammengeführt werden. Dafür suchen wir eine Persönlichkeit mit Managementkompetenzen, Freude an neuen Führungsstilen und Prozessoptimierung, sowie einem guten Auge für Synergien.

Wir wollen unsere Migrationsfachdienste zukunftssicher aufstellen, so dass sie auch langfristig passgenaue Angebote und Hilfe zur Selbsthilfe für Migrant*innen in unserer Stadt anbieten. Wenn Sie gerne unterschiedliche Fäden zusammenhalten, den Überblick bewahren und neue Strukturen aufbauen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Wir bieten:

  • Vergütung nach TV AWO Berlin in der Entgeltgruppe 11
  • Tarifliche Sonderzahlungen
  • Eine überdurchschnittliche Altersversorgung
  • 30 Tage Urlaub, 24. und 31. Dezember frei
  • Mitarbeiter*innenangebote (corporate benefits)
  • Motivierte Kolleg*innen
  • Eine offene Arbeitsatmosphäre und wertschätzendes Miteinander
  • Mitarbeit in einem engagierten und buntgemischten Umfeld mit kurzen Kommunikationswegen und flachen Hierarchien
  • Gestaltungsspielraum in einem dynamischen und sich verändernden Verbandes mit 100 Jahren Tradition
  • Flexible Arbeitszeiten und die Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Leitung des Bereiches Migrationsfachdienste
  • Fachliche Steuerung und Koordinierung der vier Programme
  • wirtschaftliche Steuerung der Leistungserbringung auf der Grundlage des Zuwendungsrechts (u.a. Wirtschaftsplanung, Antragsstellung, Controlling und Verwendungsnachweiserstellung)
  • Personalverantwortung von mehr als 40 Mitarbeiter*innen an sechs selbstgeführten Standorten
  • Koordination der vier geförderten Programme, inkl. Steuerung, Überwachung und
    Sicherstellung der Zuwendungszwecke
  • Prozessoptimierung und Neuausrichtung des Geschäftsfeldes
  • Verantwortung für das Qualitätsmanagement
  • Mitwirken im Leitungskräfteteams des Landesverbandes und Mitarbeit am Gesamtverband

Wir wünschen uns:

  • Hochschul-/Fachhochschulstudium oder gleichwertige Qualifikation in Sozialarbeit,
    Sozialpädagogik oder Rechtswissenschaften
  • Managementkompetenz und Fähigkeit zur Führung von selbstorganisierten Teams
  • Kenntnisse der Migrations- und Integrationspolitik
  • Erfahrung in der Entwicklung, Steuerung und Durchführung von Projekten
  • Gute Kenntnisse des Zuwendungsrechts des Bundes und des Landes und ein betriebswirtschaftliches Verständnis
  • Verhandlungssicherheit, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und Durchsetzungsfähigkeit
  • Ausgeprägte soziale und interkulturelle Kompetenz und Fähigkeit zum selbständigen, strukturierten Arbeiten
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Gute PC-Anwenderkenntnisse
  • Identifikation mit den Werten der Arbeiterwohlfahrt

Wir beschäftigen Menschen aller Nationalitäten. Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gem. § 26 Bundesdatenschutzgesetz und i. V. m. Art. 6 Abs. 1 f EU Datenschutz-Grundverordnung.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben und Sie mit uns gemeinsam die Berliner AWO weiter nach vorn bringen wollen, sind wir schon jetzt gespannt auf Ihre Bewerbung.

Wir möchten Sie darüber informieren, dass es sich bei dieser Stelle um eine geförderte Stelle handelt. Wenn unsere Auswahlentscheidung auf Sie fällt und wir kurz vor dem Abschluss eines Arbeitsvertrages stehen, müssen wir dem Zuwendungsgeber zur abschließenden Entscheidung Ihre Bewerbungsunterlagen übermitteln. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung geben Sie sich mit dieser Vorgehensweise einverstanden.

Bewerbungen senden Sie bitte in einer PDF-Datei spätestens bis zum 08. Februar 2023 an bewerbung@awoberlin.de. Dies vereinfacht uns die Bearbeitung und schont die Umwelt. Sollten Sie den Postweg vorziehen: Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e. V., Personalmanagement, Blücherstr. 62, 10961 Berlin.

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf die Bewerbung

Per E-Mail an:

oder per Post an:

AWO Landesverband Berlin e.V.
Blücherstraße 62
10961 Berlin
Weitere Informationen gibt's unter:
www.awoberlin.de

Wir freuen uns!



    Beitrag teilen

    Finde deinen Job