Image

mehrere SOZIALPÄDAGOG*INNEN / HEILERZIEHUNGSPLEGER*INNEN

29. November 2021 Bezirke

Die Arbeiterwohlfahrt zählt zu den sechs Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege in Deutschland. Sie ist aufgrund ihrer Geschichte und ihres gesellschaftspolitischen Selbstverständnisses ein Wohlfahrtsverband mit besonderer Prägung. Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. ist mit über 450 Mitarbeitenden in etwa 40 Einrichtungen einer der großen Träger sozialer Arbeit in Berlin.

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e. V. sucht für die Entwicklung und den Aufbau einer neuen Wohngemeinschaft (WG) für jüngere Menschen mit Assistenzbedarf (geistig, körperlich und/oder mehrfach Beeinträchtigte) im Bezirk Pankow zum 15.12.2021 mehrere

SOZIALPÄDAGOG*INNEN / HEILERZIEHUNGSPLEGER*INNEN

Es handelt sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von zunächst 32 Stunden (Teilzeit).

Die geplante WG mit fünf bis sechs Wohneinheiten liegt in einem neuen Wohnkomplex einer Genossenschaft, die neben privaten Wohnraum eine Reihe von sozialen Trägern und Einrichtungen beherbergt.

Wir sind auf der Suche nach Persönlichkeiten, die gemeinsam als neues Team eine solche WG aufbauen möchte und dabei innovative Ansätze der Eingliederungshilfe berücksichtigt. Die Hauptzielstellung der Arbeit ist die Unterstützung der Klient*innen bei einer möglichst selbstbestimmten und eigenständigen Lebensführung vor dem Hintergrund des AWO Leitbildes sowie der gesetzlichen Grundlagen, des Fachkonzeptes und unter besonderer Berücksichtigung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG).

 

Wir bieten:

  • ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Mitarbeit in einem engagierten, multiprofessionellen Team, kollegialer Austausch und kollegiale Unterstützung
  • individuelle persönliche und fachliche Weiterbildung
  • Regelmäßige Teilnahme an Supervision und Fortbildung
  • die Möglichkeit der Mitarbeit in einem nach DIN EN ISO 9001 und den Tandem-Modell der AWO zertifizierten Betrieb sowie in einem werteorientierten, modernen und vielfältigen Mitgliederverband
  • 30 Urlaubstage im Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Arbeitswoche sowie Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • eine jährliche Sonderzahlung und ggf. die Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge
  • eine Vergütung nach dem Tarifvertrag der AWO Berlin in der Entgeltgruppe 8 oder Entgeltgruppe 9
  • Einen ökologischen Mobilitätszuschuss zum regelmäßigen Gehalt bei der Nutzung des Arbeitsweges von mehr als 50% des ÖPNV oder Fahrrad
  • Arbeiten bei einem wertegebundenen und gemeinnützigen Träger

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Pädagogische Betreuung von Assistenznehmer*innen
  • Erstellung einer individuellen Assistenz- und Hilfeplanung
  • Koordination von Leistungsangeboten der Einrichtung
  • und externer Partner und Institutionen
  • Sicherstellung der Kommunikation zu Behörden und Institutionen
  • Erstellung von Entwicklungsberichten
  • proaktive Förderung und Entwicklung des WG – Lebens bei Beachtung der selbstbestimmten Lebensführung
  • Teilnahme an Dienst- und Fallbesprechungen sowie Supervision und Fortbildungen
  • Unterstützung und Begleitung der Assistenznehmer*innen in ihren individuellen Zielen und Entwicklungsschritten
  • Entwicklung und Stärkung der individuellen Ressourcen und Fähigkeiten der Assistenznehmer*innen
  • aktive Einbindung des Sozialraums und Nutzung der vorhandenen Ressourcen innerhalb der Genossenschaft

Wir wünschen uns:

  • Hochschulabschluss (z. B: Heilpädagog*in, Sozialpädagog*in,)
  • oder vgl. Qualifikation (z. Bsp. Heilerziehungspfleger*in, Erzieher*in, Krankenpfleger*in)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Behinderung sind wünschenswert
  • Fachbezogene Kenntnisse von entwicklungsfördernden Ansätzen der Eingliederungshilfe
  • Gute Kenntnisse des SGB IX und des BTHG
  • Bereitschaft innovative Ansätze der Eingliederungshilfe zu entwickeln und auszuprobieren
  • Gute Kenntnisse in der Erstellung von individuellen Hilfeplanungen
  • Gute Kenntnisse der Standartsoftware
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeit, organisatorisches Geschick sowie eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten sowie hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Identifikation mit dem Leitbild der Arbeiterwohlfahrt
  • Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung
  • Bereitschaft auch in den späten Nachmittagsstunden (bis ca. 20:00 Uhr) tätig zu sein
  • Bereitschaft, regelmäßig im Wechsel am Wochenende tätig zu sein

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über eine aussagekräftige Bewerbung.

Senden Sie diese bitte mit dem Betreff: Mitarbeiter*in_WG_ATiS_Pankow per E-Mail bis zum 23.12.2021 an: bewerbung@awo-mitte.de.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung bei der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.awo-mitte.de/index.php/datenschutz

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf die Bewerbung

Per E-Mail an:

oder per Post an:

AWO Kreisverband Berlin Mitte e.V.
Hochstädter Str. 1
13347 Berlin
Weitere Informationen gibt's unter:
www.awo-mitte.de

Wir freuen uns!



    Beitrag teilen

    Finde deinen Job