Projektmitarbeiter*in (m/w/d) – Projekt AMIF

Stefanie Martin Flüchtlingshilfe, Jobs, Mitte

Der Projektbereich des AWO Kreisverbands Berlin-Mitte e. V. sucht ab sofort eine*n Projektmitarbeiter*in für die inhaltliche Koordination für das mit Mitteln des AMIF geförderten Projekts „Rechte stärken! Behördenunabhängige Rechtsberatung für asylsuchende Menschen“.

Ziel des Projektes ist es, Menschen im Asylverfahren eine unabhängige, kostenfreie und individuelle Rechtsberatung in der Erstsprache der Ratsuchenden anzubieten. Durch gezielte Informationen und Begleitung über Rechte, Pflichten und die Gesetzeslage sollen die Handlungs- und Entscheidungsmöglichkeiten von Asylsuchenden erhöht werden. So möchte das Projekt einen Beitrag zu fairen Asylverfahren im Land Berlin leisten.

Es handelt sich um eine Stelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 36 Stunden.  Der Arbeitsvertrag ist befristet bis zum 31.12.2021, mit der Option auf Verlängerung. 

Wir bieten:

  • Die Möglichkeit, an der Verbesserung der Situation von geflüchteten Menschen politisch mitzuwirken
  • Mitarbeit in einem engagierten Team mit hoher fachlicher Kompetenz, engem kollegialen Austausch mit der Projektleitung sowie kollegialer Unterstützung durch erfahrene Berater*innen
  • Eine Vergütung in der Entgeltgruppe 9 nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag TV AWO Berlin zuzüglich zwei Sonderzahlungen im Juli und November
  • 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche sowie zusätzlich 24.12./ 31.12. arbeitsfrei
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Flexible Arbeitszeiten und Option für mobiles Arbeiten
  • Eine Möglichkeit der Mitarbeit in einem nach DIN ISO und dem Tandem-Modell der Arbeiterwohlfahrt zertifizierten Betrieb

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Organisation und inhaltliche Vorbereitung regelmäßiger Treffen mit den Projektbeteiligten sowie öffentlichkeitswirksamer Veranstaltungen zur Präsentation der Projektergebnisse
  • Korrespondenz mit Projektpartner*innen und Fördermittelgeber*innen
  • Unterstützung bei der Auswertung der Dokumentation des Rechtsberatungsteams (Erstellung von Statistiken)
  • Unterstützung der Projektleitung bei der Erstellung von Sach- und Indikatorenberichten
  • Erstellung von Flyern sowie regelmäßige Aktualisierung der Website
  • Unterstützung bei der Weiterentwicklung des Projektes und der Mittelakquise für ein Nachfolgeprojekt
  • Evaluation des aktuell laufenden Projektes und Verschriftlichung von Ergebnissen
  • Konzeption, Organisation und Erarbeitung einer Publikation zu den Projektergebnissen
  • Lobbyarbeit, Teilnahme an Facharbeitskreisen, Zusammenarbeit mit anderen Akteur*innen der Geflüchtetenarbeit

Das erwarten wir:

  • Abgeschlossene Hochschulausbildung oder vergleichbare Fähigkeiten
  • Kenntnisse der Strukturlandschaft von Projektfördermitteln und Erfahrung in der Akquise dieser sowie ein sehr gutes Zahlenverständnis
  • Erfahrungen in der Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit sowie in der
  • Organisation von Veranstaltungen
  • Kenntnisse im administrativen Projekt- und Finanzmanagement
  • EDV-Kenntnisse in Office-Programmen, insbes. Excel, sowie Datenbanken
  • Erfahrung in der Beratung von Migrant*innen und/oder Geflüchteten sowie Grundkenntnisse der deutschen und europäischen Flüchtlingspolitik sind sehr erwünscht
Darüber hinaus bringen Sie mit:
  • Sehr gute mündliche u. schriftliche Ausdrucksstärke in der deutschen Sprache
  • Verantwortungsbewusstes und kommunikationsstarkes Auftreten
  • Organisationsstärke und Sorgfalt
  • Freude am selbstständigen und engagierten Arbeiten sowie Kooperationsbereitschaft
  • Bereitschaft zur Mitarbeit am Qualitätsmanagementsystem nach der DIN EN ISO 9001 und den AWO Qualitätsnormen

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.01.2021
"Projektmitarbeit AMIF"

Per E-Mail an:
bewerbung@awo-mitte.de
oder per Post an:
AWO Kreisverband Berlin Mitte e.V.
Hochstädter Str. 1
13347 Berlin
Weitere Informationen gibt's unter: https://www.awo-mitte.de

Wir freuen uns!



    Beitrag teilen