Psycholog*in mit therapeutischer Zusatzqualifikation im ÜWH Lankwitz

Eddi Plickat Erzieher*innen, Lankwitz, Sozialpädagog*innen

Die AWO pro:mensch gGmbH ist ein modernes Unternehmen der Sozialwirtschaft, das durch seine Zugehörigkeit zur Arbeiterwohlfahrt zu den Spitzenverbänden der Freien Wohlfahrtspflege zählt. Unserem Auftrag, Lern- und Lebensräume für Menschen in besonderen Lebensphasen zu schaffen, kommen wir mit zahlreichen Dienstleistungen in den Fachbereichen Hilfen zur Erziehung, Integration sowie Kindertagesbetreuung nach. Qualität ist uns wichtig. Daher haben wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem.


Das Therapeutische Übergangswohnheim in Lankwitz ist eine Einrichtung zur sozialen, medizinischen und beruflichen Rehabilitation psychisch erkrankter Menschen mit 49 Wohnplätzen. Die Tätigkeit umfasst die therapeutisch/psychiatrische Arbeit mit den Klienten zweier Wohngruppen des Übergangswohnheimes. Die Wochenarbeitszeit beträgt 30 Stunden und wird erbracht in der Zeit von Montag bis Freitag.


Wir bieten Dir:


  • eine Vergütung im Rahmen des Tarifvertrages der AWO pro:mensch gGmbH
  • Sonderzahlungen im Juli und November sowie betriebliche Altersversorgung (VBLU)
  • Transparenz und partizipative Leitkultur
  • individuelle Förderung der Mitarbeitenden durch gezielte Fort- und Weiterbildung
  • zunächst befristet auf ein Jahr, die Übernahme in eine Festanstellung ist gewünscht und wird angestrebt

    Dein Aufgabengebiet umfasst:


    • Verantwortung für die therapeutische Versorgung von zwei Wohngruppen (17 Plätze)
    • Koordination der Planung, Durchführung und Evaluation der individuellen Leistungserbringung in einem multidisziplinären Team
    • Führen von therapeutischen Einzel- und Gruppengesprächen
    • Verfassen von Stellungnahmen und psychologischen Berichten
    • Mitwirkung bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der Einrichtung unter Berücksichtigung des BTHG
    • Zusammenarbeit mit den zuständigen Fachdiensten, Angehörigen und gesetzlichen Betreu-er*innen

    Wir wünschen uns von Dir:


    • Berufserfahrung in der Arbeit mit chronisch psychisch beeinträchtigten Menschen
    • möglichst Kompetenz im Bereich Sucht
    • ein hohes Maß an therapeutischer und psychosozialer Behandlungskompetenz
    • Erfahrung in der Arbeit mit Qualitätsmanagementsystemen in Theorie und Praxis
    • Erfahrung in und Freude an multiprofessioneller Teamarbeit

    Haben wir Dein Interesse geweckt?


    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Bitte senden Sie Ihre aussagekräftigen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer T.ÜWH L 08-19 per Email (Anhänge bitte nur im PDF-Format) an bewerbungen@awo-promensch.de oder per Post an AWO pro:mensch gGmbH, Personalmanagement, Markgrafenstraße 12-14, 10969 Berlin. Wir sichern Ihnen Vertraulichkeit und Beachtung von Sperrvermerken selbstverständlich zu. Weitere Informationen finden Sie unter www.awo-promensch.de.

     


    Wir freuen uns auf Dich!


    Teilen Sie diese Stellenanzeige