Image

Sozialarbeiter*innen (m/w/d) Unterkünfte für Geflüchteten

11. April 2024 Beratung

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e. V. betreibt seit 1996 Unterkünfte für geflüchtete und wohnungslose Menschen in Berlin. Bewohner*innen werden von einem Team aus hauptamtlichen Mitarbeiter*innen und ehrenamtlich Aktiven bei einer möglichst selbstständigen und diskriminierungsfreien Teilhabe an den bestehenden Strukturen unterstützt.

Für unsere Unterkünfte für Geflüchteten suchen wir ab sofort

mehrere Sozialarbeiter*innen (m/w/d)

Es handelt sich um Stellen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von:

Im Refugium Hohentwielsteig 30 -34 Stunden (Teilzeit) Der Arbeitsvertrag ist vorerst befristet bis 31.12.2024 mit der Option auf Verlängerung

In der Unterkunft Flughafen Tempelhof 20 – 39 Stunden (Teilzeit / Vollzeit) Der Arbeitsvertrag ist vorerst befristet bis 30.11.2024 mit der Option auf Verlängerung

Wir bieten:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem engagierten Team, kollegialen Austausch und kollegiale Unterstützung
  • Supervision und Intervision
  • Individuelle persönliche und fachliche Weiterbildung
  • 30 Urlaubstage im Kalenderjahr bei einer 5-Tage-Woche sowie Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • Eine Vergütung nach dem Tarifvertrag AWO Mitte in die E9
  • Zwei Sonderzahlungen im Juli und November
  • Einen Mobilitätszuschuss H.v. 15€ im Monat
  • Konfliktlösungsstelle zum Umgang mit Konflikten und Fällen von Diskriminierung
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Sozialpädagogische Betreuung von erwachsenen Geflüchteten und ihren Familien
  • Umsetzung der mit dem Land Berlin vertraglich vereinbarten Leistungen und Erfüllung der Qualitätsanforderungen des Landes unter Zugrundelegung des sozialpädagogischen Betreuungskonzeptes der Einrichtung
  • Führen der Erstaufnahme- und Clearinggespräche mit neu ankommenden Bewohnern*innen
  • Erstellung von Unterstützungsangeboten in Zusammenarbeit mit der/dem Sozialbetreuer*in
  • Sozialberatung der Bewohner*innen und ggf. Weiterleitung an Fachberatungsstellen
  • Ermittlung besonderer Schutzbedarfe und Weiterleitung an Fachstellen und Fachärzte in enger Zusammenarbeit mit den Projektmitarbeiter*innen der Asylerstberatung und der Ermittlungsstelle besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge
  • Organisation und Durchführung von geschlechtsspezifischen und / oder fachbezogenen Informations- und Beratungsangeboten
  • Führung der Auszugsgespräche mit Bewohnern*innen und Erstellung der erforderlichen Unterlagen
  • Pflege der Bewohner*innen-Akte
  • Unterstützung von Kooperationen und Vernetzungen für die Bedarfe und die Integration der geflüchteten Menschen
  • Mitarbeit im Qualitätsmanagement

Wir wünschen uns:

  • Ein abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit oder mindestens sechs Jahre nachweisbare Erfahrung und Kenntnisse im Bereich
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
  • Diversity-Kompetenz, interkulturelle Kompetenz
  • Sicherheit im Umgang mit der Zielgruppe
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse sind wünschenswert
  • Eine zuverlässige, sorgfältige und flexible Arbeitsweise sowie Verbindlichkeit und Verschwiegenheit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit, auch Stresssituationen zu bewältigen
  • Einen stets respektvollen Umgang in allen Bereichen
  • Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung

Ein Bekenntnis und Einstehen zum Leitbild der Arbeiterwohlfahrt

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail  bewerbung@awo-mitte.de  mit dem Betreff: „ SozA “

Wir begrüßen alle Bewerbungen von Personen unabhängig von Alter, Geschlecht, Religion, Herkunft, Behinderung, sexueller Orientierung und Weltanschauung etc. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Menschen mit Behinderung werden bei gleichwertiger Qualifikation (Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung) bevorzugt berücksichtigt.

Wenn Sie sich bewerben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß Art. 5 und 6 der EU-DSGVO nur zur Bearbeitung ihrer Bewerbung und für Zwecke, die sich durch eine mögliche zukünftige Beschäftigung bei der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e.V. ergeben. Nach sechs Monaten werden Ihre Daten gelöscht. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.awo-mitte.de/index.php/datenschutz

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf die Bewerbung

Per E-Mail an:

oder per Post an:

AWO Kreisverband Berlin Mitte e.V.
Hochstädter Str. 1
13347 Berlin
Weitere Informationen gibt's unter:
www.awo-mitte.de

Wir freuen uns!



    Beitrag teilen

    Finde deinen Job