Image

staatlich anerkannte pädagogische Fachkräfte als studentische Vertretungskräfte

6. Oktober 2022 Bezirke

 

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e. V. ist mit über 400 Mitarbeiter*innen in etwa 40 Einrichtungen einer der großen Träger sozialer Arbeit in Berlin. Wir bieten für Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Menschen mit Fluchterfahrung, Menschen mit Behinderungen sowie älteren Menschen und weiteren Zielgruppen umfassende und vielfältige soziale Dienstleistungen an.

 

Der Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Berlin-Mitte e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

staatlich anerkannte pädagogische Fachkräfte als studentische Vertretungskräfte

im Bereich der Assistenz für Menschen mit geistiger, körperlicher und/oder mehrfacher Behinderung sowohl im BEW im Bezirk Mitte (Betreutes Einzelwohnen) als auch in unserer Wohngemeinschaften (WG)im Bezirk Pankow.

Sie vertreten die Urlaubs- und Krankheitszeiten von 6 Kolleg*innen. Es handelt sich nicht um eine regelmäßige wöchentliche Vertretung, sondern bzgl. der Urlaubsvertretung um Blöcke von 1 – 3 Wochen über das Jahr verteilt zzgl. den anfallenden Ausfällen auf Grund von Krankheit. Das jeweils befristete Arbeitsverhältnis hat einen Umfang von 20 Stunden (Teilzeit) wöchentlich.

 

 

Wir bieten:

  • Ein verantwortungsvolles und vielseitiges Aufgabengebiet
  • Ein interessantes Arbeitsumfeld und die Möglichkeit des selbstständigen Arbeitens
  • Individuelle persönliche und fachliche Weiterbildung
  • Die Möglichkeit der Mitarbeit in einem nach DIN EN ISO 9001 und den Tandem-Modell der AWO zertifizierten Betrieb und einem expandierenden Mitgliederverband
  • Eine Vergütung erfolgt nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag (TV AWO Berlin) in der Entgeltgruppe E5 verbunden mit einer jährlichen Sonderzahlung

Das Aufgabengebiet umfasst:

Ihre Aufgabe besteht darin, die Assistenznehmer*innen in ihren eigenen Wohnungen entsprechend ihrer individuellen Ressourcen und Fähigkeiten bei der Entwicklung einer größtmöglichen Selbstständigkeit zu begleiten und zu unterstützen und ihre Persönlichkeitsentwicklung so zu fördern, dass ihnen die Teilnahme und Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft gelingen kann. Die Hauptzielstellung der Arbeit ist die Unterstützung der Klient*innen bei einer möglichst selbstbestimmten und eigenständigen Lebensführung vor dem Hintergrund des AWO Leitbildes sowie der gesetzlichen Grundlagen, des Fachkonzeptes und unter besonderer Berücksichtigung des Bundesteilhabegesetzes (BTHG).

Ihre Aufgabe liegt schwerpunktmäßig in der lebenspraktischen Assistenz und in Gesprächsangeboten. Sie sind Ansprechpartner*in für alle anstehenden Probleme der Klient*innen und bieten Unterstützung und Begleitung bei der Entwicklung zu größtmöglicher Selbstständigkeit.

Wir wünschen uns:

Wünschenswert sind Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Haben wir Ihr Interesse geweckt, dann senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bitte ausschließlich per E-Mail an: bewerbung@awo-mitte.de mit dem Betreff „Bewerbung Vertretungskraft“.

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf die Bewerbung

Per E-Mail an:

oder per Post an:

AWO Kreisverband Berlin Mitte e.V.
Hochstädter Str. 1
13347 Berlin
Weitere Informationen gibt's unter:
www.awo-mitte.de

Wir freuen uns!



    Beitrag teilen

    Finde deinen Job