Image

stellv. Leitung – Sozialarbeiter*in (m/w/d) – GU Spandau

17. Juni 2021 Bezirke

Der AWO Kreisverband Berlin-Mitte e. V. sucht zum 1. Juli 2021 eine*n stellvertretende Einrichtungsleitung/Sozialarbeiter*in für eine Gemeinschaftsunterkunft für Geflüchtete in Berlin Spandau.

Es handelt sich um Stellen mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39,0 Stunden (Vollzeit). Die Stellen setzen sich zu 50% aus der Funktion der stellvertretenden Einrichtungsleitung und zu 50% aus der Funktion eines/einer Sozialarbeiter*in zusammen. Der Arbeitsvertrag ist vorerst befristet bis zum 31.12.2021 mit der Option auf Verlängerung.

Wir bieten:

  • Eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • Mitarbeit in einem engagierten Team, kollegialen Austausch und kollegiale Unterstützung
  • Eine Vergütung nach dem zurzeit geltenden Tarifvertrag AWO Berlin in der Entgeltgruppe 9 (plus Zulage für die Funktion der stellv. Leitung in Höhe der Entgeltgruppe 10), verbunden mit einer jährlichen Zuwendung und der Möglichkeit einer betrieblichen Altersvorsorge
  • Eine Möglichkeit der Mitarbeit in einem nach DIN ISO und dem Tandem-Modell der Arbeiterwohlfahrt zertifizierten Betrieb

Das Aufgabengebiet umfasst:

Ihr Aufgabenfeld als stellvertretende Leitung umfasst:  
  • Unterstützung der Einrichtungsleitung bei der Sicherstellung der Durchführung und Dokumentation der Unterbringung und sozialpädagogischen Betreuung von erwachsenen Geflüchteten und ihren Familien gemäß der mit dem Land Berlin vertraglich vereinbarten Leistungen sowie Qualitätsanforderungen
  • Im Vertretungsfall Übernahme der Verantwortung für die Sicherheit im Haus sowie die Einhaltung aller Vorschriften für den Betrieb einer Gemeinschaftsunterkunft
  • Mitwirkung bei der Personalplanung sowie bei deren Auswahl, Einsatz und Weiterqualifizierung
  • Mitarbeit bei der Planung und Umsetzung der räumlichen und technischen Ausstattung der Gemeinschaftsunterkunft sowie deren Funktionsfähigkeit
  • Mitarbeit an der Weiterentwicklung des Einrichtungskonzeptes
  • Aktive Mitarbeit bei der Weiterentwicklung des QM-Systems
  • Unterstützende Praxisanleitung für neue Mitarbeiter*innen, Praktikanten*innen
  • Mithilfe bei der Erstellung von Dienst- und Urlaubsplänen sowie eine unterstützende Kontrolle der Dienstzeiten und Sicherstellung der mit dem Land vereinbarten Betreuungszeiten
  • Verpflichtende Teilnahme an Fachgremien und Netzwerksitzungen sowie die Kooperation mit allen Akteuren der Flüchtlingshilfe im Land Berlin sowie an Fortbildungen und Supervisionen
Ihr Aufgabenfeld als Sozialarbeiter*in umfasst: 
  • Sozialpädagogische Betreuung von erwachsenen Geflüchteten und ihren Familien
  • Umsetzung der mit dem Land Berlin vertraglich vereinbarten Leistungen und Erfüllung der Qualitätsanforderungen des Landes unter Zugrundelegung des sozialpädagogischen Betreuungskonzeptes der Einrichtung
  • Führen der Erstaufnahme- und Clearinggespräche mit neu ankommenden Bewohnern*innen
  • Erstellung von Unterstützungsplänen in Zusammenarbeit mit der/dem Sozialbetreuer*in
  • Sozialberatung der Bewohner*innen und ggf. Weiterleitung an Fachberatungsstellen
  • Ermittlung besonderer Schutzbedarfe und Weiterleitung an Fachstellen und Fachärzte in enger Zusammenarbeit mit den Projektmitarbeiter*innen der Asylerstberatung und der Ermittlungsstelle besonders schutzbedürftiger Flüchtlinge
  • Organisation und Durchführung von geschlechtsspezifischen und / oder fachbezogenen Informations- und Beratungsangeboten
  • Führung der Auszugsgespräche mit Bewohnern*innen und Erstellung der erforderlichen Unterlagen
  • Pflege der Bewohner*innen-Akte

Wir wünschen uns:

  • Ein abgeschlossenes Fach-/Hochschulstudium im Bereich Sozialpädagogik oder Soziale Arbeit wird zwingend vorausgesetzt.
  • Eine staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter*in ist wünschenswert
  • Leitungs- und Führungskompetenz sowie die Bereitschaft, diese ständig weiterzuentwickeln
  • Ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten und Kenntnisse in Teamentwicklung sowie Konfliktmanagement
  • Erfahrungen in der Arbeit mit Geflüchteten
  • Diversity-Kompetenz, Interkulturelle Kompetenz
  • Sicherheit im Umgang mit der Zielgruppe
  • Kenntnisse der politischen und sozialen Verhältnisse der wichtigsten Herkunftsländer
  • Gute Sprachkenntnisse möglichst einer oder mehrerer der relevanten Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Arabisch, Persisch, Farsi, Paschtu) sind wünschenswert
  • Einfühlungsvermögen und Durchsetzungskraft
  • Teamfähigkeit
  • Eine zuverlässige, sorgfältige und flexible Arbeitsweise sowie Verbindlichkeit und Verschwiegenheit
  • Eigenverantwortliches Arbeiten, Einsatzbereitschaft sowie die Fähigkeit, auch Stresssituationen zu bewältigen
  • Einen stets respektvollen Umgang in allen Bereichen
  • Bereitschaft zur kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung
  • Ein Bekenntnis und Einstehen zum Leitbild der Arbeiterwohlfahrt

Bevorzugt werden Bewerber*innen, die sich zu den Zielen und Grundsätzen der Arbeiterwohlfahrt bekennen sowie Schwerbehinderte bei gleicher Qualifikation.

Ihre aussagekräftige und vollständige Bewerbung senden Sie bitte ausschließlich per E-Mail mit dem Betreff: „Bewerbung stellv. Leitung/Soziale Arbeitbis zum 30.06.2021.

Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf die Bewerbung

Per E-Mail an:

oder per Post an:

AWO Kreisverband Berlin Mitte e.V.
Hochstädter Str. 1
13347 Berlin
Weitere Informationen gibt's unter:
www.awo-mitte.de

Wir freuen uns!



    Beitrag teilen

    Finde deinen Job