Arbeiterwohlfahrt: Wechsel an der Bundesspitze

Nicole Behrens News, Was uns bewegt

In der vergangenen Woche wurde der bisherige Bundesvorstandsvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt, Wolfgang Stadler, offiziell verabschiedet. Er übergibt zum 01.01.2021 sein Amt nach 11 Jahren an Jens M. Schubert und geht in den Ruhestand. Im Rahmen der Veranstaltung wurde Stadler mit der AWO-Verdienstmedaille geehrt. Unter den Laudatoren waren unter anderem Verbandspräsident Wilhelm Schmidt und Bundesarbeits- und Sozialminister Hubertus Heil. Im Rahmen der …

Erste 24/7-Notunterkunft für obdachlose Frauen in Berlin eröffnet

Nicole Behrens News, Was uns bewegt

Die Stiftung zur Förderung sozialer Dienste Berlin (FSD-Stiftung) bietet seit dem 16. Dezember 2020 obdachlosen Frauen eine ganztägige, sogenannte 24/7-Notunterkunft mit 30 Plätzen in Berlin-Kreuzberg an. Die FSD-Stiftung ist Mitgliedsorganisation des AWO Landesverbandes Berlin und damit langjährige Kooperationspartnerin. Die neu eröffnete Einrichtung im „Happy Bed Hostel“, am Halleschen Ufer 30, bietet obdachlosen Frauen neben einer Unterkunft auch Hygienemöglichkeiten und Vollverpflegung …

Lockdown: Ausnahmesituation gemeinsam meistern!

Lukas Schifer News, Was uns bewegt

Ab dem 16. Dezember schließen Kitas & Schulen weitgehend. Alle Kinder, bei denen dies irgend möglich ist, sollen zuhause betreut werden. Doch wir Kita-Träger brauchen dafür Rückendeckung der Politik und die Unterstützung der Eltern. „Lassen Sie uns mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln daran arbeiten, diese absolute Ausnahmesituation gemeinsam zu meistern“, so Oliver Bürgel für die LIGA Berlin. https://www.berlin.de/…/pressemitteilung.1030123.php

Innenministerkonferenz: AWO fordert Verlängerung des Abschiebestopps

Nicole Behrens News, Was uns bewegt

Bei der Innenministerkonferenz in dieser Woche wird unter anderem über die Wiederaufnahme von Abschiebungen entschieden. Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt kritisiert diesen Vorstoß trotz hoher, schwer einzudämmender Infektionszahlen, und fordert weiteren Schutz für Geflüchtete. Dazu erklärt Brigitte Döcker, Mitglied des Bundesvorstandes der Arbeiterwohlfahrt: „Abschiebungen sind während der COVID‐19‐Pandemie nicht zu verantworten. Sie gefährden die Eindämmung der globalen Pandemie und setzen das …

AWO fordert mehr Beteiligung von Menschen mit Behinderungen

Nicole Behrens News, Was uns bewegt

Anlässlich des diesjährigen Welttages der Menschen mit Behinderungen fordert die AWO, dass Menschen mit Behinderungen bei der Krisenbewältigung von Anfang an einbezogen werden. Bereits vor der Pandemie waren Menschen mit Behinderung meilenweit von einem gleichberechtigten Zugang zu Bildungs-, Gesundheits- und Teilhabeleistungen und -Angeboten entfernt. Durch die Pandemie werden Ungleichheiten und strukturelle Benachteiligungen noch sichtbarer. Die AWO kritisiert, dass zum Beispiel …