AWO Berlin fordert …

Nicole Behrens AWO in Aktion, News, Was uns bewegt

Der Landesverband der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Berlin fordert, dass Benachteiligungen für Menschen mit Migrationsgeschichte beim Zugang zu sozialen Leistungen erkannt und abgebaut werden müssen. Dazu gehören bei Inanspruchnahme von sozialen Infrastrukturen die umfassende Einbeziehung von Dolmetschleistungen, der Abbau von Sprachbarrieren sowie eine Verbesserung der digitalen Teilhabe. Als Wohlfahrtsverband arbeitet die Berliner AWO u. a. mit Menschen mit Migrationsgeschichte. Obwohl gut ein …

Gleichberechtigung von Menschen mit und ohne Behinderung sollte selbstverständlich sein!

Nicole Behrens Allgemein, News, Was uns bewegt

Am heutigen europäischen Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen fordert die AWO mehr Investitionen in Teilhabe und Barrierefreiheit. Dazu erklärt Brigitte Döcker, Mitglied des AWO Bundesvorstandes: „Das vergangene Jahr hat gezeigt, dass die Corona-Pandemie Menschen mit Behinderungen und andere benachteiligte Gruppen besonders schwer trifft. Die Pandemie hat bestehende Ungleichheiten und Barrieren, insbesondere in der gesundheitlichen Versorgung und im Bereich …

Urteil zum Mietendeckel

Nicole Behrens News, Was uns bewegt

Der Bundesverband der Arbeiterwohlfahrt sieht im Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum Berliner Mietendeckel ein Signal für die Notwendigkeit einer bundeseinheitlichen Regelung. Dazu erklärt Jens M. Schubert, Vorstandsvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt: „Das Urteil stand zu befürchten, es darf aber nicht das Ende der Geschichte sein. Das Bundesverfassungsgericht hat lediglich festgestellt, dass allein der Bund einen Mietendeckel einführen könnte. Die AWO appelliert daher nun …

Armuts- und Reichtumsbericht: AWO fordert starken Sozialstaat

Nicole Behrens News, Was uns bewegt

Der AWO Bundesverband hat Stellung zum Entwurf des 6. Armuts- und Reichtumsberichts genommen. Demnach steht die Armutsrisikoquote nicht nur auf einem neuen Höchststand, sondern es gelte immer häufiger: Einmal arm, immer arm. Die Corona-Pandemie verschärfe die soziale Ungleichheit noch. Der Verband warnt deutlich vor den Folgen verfestigter Armut und fordert eine grundsätzliche Reform der Armutspolitik. „Diese Entwicklungen sind besorgniserregend. Wir …

Arbeiterwohlfahrt: Wechsel an der Bundesspitze

Nicole Behrens News, Was uns bewegt

In der vergangenen Woche wurde der bisherige Bundesvorstandsvorsitzende der Arbeiterwohlfahrt, Wolfgang Stadler, offiziell verabschiedet. Er übergibt zum 01.01.2021 sein Amt nach 11 Jahren an Jens M. Schubert und geht in den Ruhestand. Im Rahmen der Veranstaltung wurde Stadler mit der AWO-Verdienstmedaille geehrt. Unter den Laudatoren waren unter anderem Verbandspräsident Wilhelm Schmidt und Bundesarbeits- und Sozialminister Hubertus Heil. Im Rahmen der …